Zeige, dass Dir soziale Politik
wichtig ist.

DANKE
FÜREINANDER. MITEINANDER. WERDER (HAVEL).

Ihr Herz, Ihre Spende bedeuten sehr viel. Ich stehe für eine Politik des Zusammenhalts, für eine Politik des Miteinanders! Ein erfolgreicher Wahlkampf braucht solide Finanzen. Deshalb bitte ich Dich heute um eine Spende für unsere Kampagne. Eines kann ich Dir versprechen: Deine Spende kommt an und hilft, egal ob Du 10 Euro, 50 Euro oder 100 Euro spenden kannst.

DANKE
FÜREINANDER. MITEINANDER. WERDER (HAVEL).

Ihr Herz, Ihre Spende bedeuten sehr viel. Ich stehe für eine Politik des Zusammenhalts, für eine Politik des Miteinanders! Ein erfolgreicher Wahlkampf braucht solide Finanzen. Deshalb bitte ich Dich heute um eine Spende für unsere Kampagne. Eines kann ich Dir versprechen: Deine Spende kommt an und hilft, egal ob Du 10 Euro, 50 Euro oder 100 Euro spenden kannst.

Werder
Havel

Für Dich. Für Werder.

Willkommen auf der Webseite der SPD Werder (Havel)!

 

Als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten machen wir gemeinsam eine verlässliche und soziale Politik für unsere Stadt. Mit rund 100 Mitgliedern, die sich ehrenamtlich bei sich vor Ort für ihre Heimat engagieren, arbeiten wir an einer guten Zukunft für unsere Gemeinde. Sie wollen sich ebenfalls für unsere Blütenstadt einsetzen oder haben ein Anliegen an uns? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Wir sind jederzeit ansprechbar und für alle Anregungen offen.

Deine SPD Werder (Havel)

AKTUELLES

TERMINE/PRESSE/NEWS


ORTSVEREIN I 10.09.

Liebe Werderanerinnen und Werderaner,

wir möchten uns bedanken für die hohe Wahlbeteiligung, die 6.828 Stimmen zur Stadtverordnetenversammlung sowie die 12.089 Stimmen für den Kreistag! 🌹

Leider konnte die AfD für Europa und in vielen Kommunen ihr Ergebnis enorm ausbauen, so auch in Werder. Diese Ergebnisse sind zweifellos bitter für die Demokratie.

Dennoch können wir auf unser sozialdemokratisches Ergebnis hier in Werder positiv blicken:

  • Im Kreistag vertreten künftig mit Anika Lorentz und Kathrin Freundner gleich zwei starke Frauen Werder, Schwielowsee und Seddiner See. Hier haben wir einen Sitz für den Wahlkreis dazugewonnen.
  • Wir haben unser Stadtverordnetenergebnis von 11,9% auf 15% verbessert. Anika Lorentz und Nadine Lilienthal konnten ihr Mandat sichern. Mit Adam Wasiak, Johanna Seidel und Marcus Paproth als neue Stadtverordnete starten wir nach der Sommerpause mit einer verjüngten, hoch motivierten Fraktion in die Arbeit.
  • Joachim Thiele konnte wieder ein starkes Ergebnis in Kemnitz einfahren und erhielt mit Abstand die meisten Wählerstimmen. Die beste Voraussetzung, den Ortsvorsteherposten weiterzuführen.
  • Auch im Ortsbeirat Glindow konnten wir mit Anika Lorentz das beste aller Einzelergebnisse sowie einen zusätzlichen Sitz holen. Sie steht künftig Steven Bahl zur Seite, der erneut in den Ortsbeirat einziehen konnte.
  • Nicht zuletzt konnte auch Marcus Paproth das stärkste Einzelergebnis in seinem Ortsteil holen. Eine starke Ausgangslage für die Fortsetzung seiner Arbeit im Ortsbeirat Plötzin.
  • Mit gerade mal 5 Stimmen verpassten wir leider den Wiedereinzug in den Ortsbeirat Petzow. Großer Dank geht an Niels Rochlitzer für seinen starken Einsatz für die Sozialdemokratie vor Ort.

Ein großes Dankeschön geht auch an alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, die bis in die Nachstunden ausgezählt haben. 

Werder ist ein vielfältige und weltoffene Stadt, in dem soziale Belange und Fortschritt mehr in den Vordergrund rücken müssen. Zusammen mit allen demokratischen Fraktionen streben wir eine konstruktive, bürgernahe und transparente Sachpolitik an.


ROTES BLATT I FRÜHJAHR 2024

Am 09. Juni wird in Europa und in den Kommunen gewählt. Dazu stellen wir Ihnen die Sonderausgabe des Stadtmagazins „Rotes Blatt“ der SPD Werder (Havel) vor. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

#rotesblatt #kommunalwahlen24 #europawahlen24 #9juni #sozial #kommunal #fürdich #fürwerder #spdwerder #dreistimmen #spdwählen


VOR ORT I 25.05.

📢Unsere Vereine sind Werders Gemeinschaft. Werders Vereine – das sind Wir.💪🏻

Am letzten Wochenende feierte der Schützenverein Zu Glindow 1924 e.V. seinen 100 Geburtstag. Wir gratulieren von ❤️und freuen uns über diese starke sportliche Gemeinschaft.

Diese Gemeinschaft gilt es zu stärken.

Daher setzen wir uns für die Erhöhung des Ortsteilbudgets von 13,29 € auf 15 € pro Kopf ein. So können den Vereinen mehr Förderungsmöglichkeiten gesichert werden. Dies bedeutet, dass die finanzielle Unterstützung für Vereine in den Ortsteilen verbessert wird, was ihnen hilft, ihre Aktivitäten und Angebote weiterhin aufrechtzuerhalten und auszubauen.

Zusätzlich wird ein Förderfond für die Vereine in der Kernstadt eingerichtet. Auch die Vereine sind von der Inflation betroffen, und durch diese Maßnahme können sie die steigenden Kosten besser bewältigen.

Die Vereinsförderung umfasst auch die Stärkung der Sportvereine durch die Bereitstellung bestmöglicher Sportstätten. Dies ist entscheidend, um den Sportvereinen zu ermöglichen, ihre wichtigen sozialen und gesundheitlichen Funktionen in der Gemeinschaft zu erfüllen.


VOR ORT I 25.05.

🚒🎉 Herzlichen Glückwunsch, Freiwillige Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Plötzin! 🎉🚒

Heute feiern wir zwei besondere Jubiläen:

🎂 95 Jahre Freiwillige Feuerwehr Plötzin

🎂 25 Jahre Jugendfeuerwehr Plötzin

Wir gratulieren allen Mitgliedern der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung und bedanken uns für euren Einsatz und eure Hingabe in diesem Ehrenamt.🥳🚒

Ehrenamtliches Engagement wie eures ist das Herzstück unserer Gesellschaft. Die SPD wird sich weiterhin dafür einsetzen, dass das Ehrenamt in Plötzin und darüber hinaus die Anerkennung und Unterstützung erhält, die es verdient.

Ich bin in Werder aufgewachsen, habe hier im Fußballverein gespielt und mein Abitur gemacht. Daher liegt mir unsere Stadt sehr…

Johanna Seidel,
Stadtverordnete